Weihnachtsbäckerei: Schneeflöckchen

Schneeflöckchen

Der November hat Einzug gehalten. In den Geschäften herrscht Weihnachtsstimmung und seit zwei Monaten gibt es jetzt schon Weihnachtsgebäck im Supermarkt zu kaufen. Zeit endlich selbst den Ofen anzuschmeißen, um Plätzchen zu backen.

Diese Plätzchen sind fest mit meinen Kindheitserinnerungen an die Advents- und Weihnachtszeit verbunden. Bei meiner Oma gab es beim Adventskaffeebesuch neben anderen Plätzchen auch immer Schneeflöckchen. Leicht buttrig und so herrlich zart, dass sie im Mund zu schmelzen scheinen. Wie eine Schneeflocke eben. Und ohne viel Aufwand zu backen. du brauchst noch nicht einmal Ausstecher.

Schneeflöckchen – so hell und zart

Kekse, die man einfach von der Rolle schneiden kann, sind mir in der doch eher hektischen Vorweihnachtszeit am liebsten. Nicht viel Vorbereitungszeit, keine Ausstecher abzuwaschen hinterher und nix zu dekorieren. Und selbst wenn du mal keine Eier zu Hause hast, kannst du diese Plätzchen backen. Alle anderen Zutaten natürlich vorrausgesetzt.

Schneeflöckchen

Für ca. 60 Stück brauchst du

  • 250 g weiche Butter
  • 2 Vanilleschoten
  • 250 g Speisestärke
  • 100 g Puderzucker
  • 120 g Mehl
  • eine Prise Salz

Und so wird’s gemacht

Butter mit Puderzucker schaumig schlagen. Die Vanilleschoten längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Zum Teig geben und unterrühren. Mehl und Speisestärke in einer zweiten Schüssel mischen und unter den Teig rühren. Gegen Ende am besten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu drei Rollen mit ca. 3 cm Durchmesser formen und in Frischhaltefolie eingewickelt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 175 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Backpapier auf zwei Backbleche legen. Die Teigrollen in Scheiben schneiden und die Scheiben zu Kugeln formen. Die Kugeln aufs Backblech setzen und mit einer Gabel leicht flach drücken. Anschließen im Ofen auf der mittleren Schiene 12 – 15 Minuten backen. Die Kekse sollen nur ganz leicht braun am Rand werden. Auskühlen lassen.

Schneeflöckchen

Die Kekse sind ideal als kleines Adventsmitbringsel und halten sich in einer gut schließenden Blechdose ca. 2 Wochen.

Viel Spaß beim Nachbacken und Wegnaschen und eine beschauliche Vorweihnachtszeit,

Deine Meike

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*