Aufgebrüht: Ethiopia Kelloo, Puchero

Kaffee für den Hausgebrauch

Der erste Kaffee des Jahres, den ich dir vorstelle, kommt von der spanischen Rösterei Puchero. Durch einen privaten Kaffeetausch über Facebook bin ich in den Genuss dieses wunderbaren Kaffees aus Äthiopien gekommen.

Eckdaten (laut Webseite):

Herkunft: Äthiopien
Region: Nensebo, West Arsi
Produzenten: verschiedene Kleinbauern
Höhe: 1900 Meter ü. NN
Varität: Ethiopian Heirloom
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: Kirsche, Beeren, Gewürze, sehr blumig

Mein Fazit:

Dieser Kaffee aus Äthiopien ist herrlich fruchtig und dabei angenehm mild. Wer sonst Milch im Kaffee trinkt, kann bei diesem Kaffee getrost drauf verzichten, denn Säure ist kaum vorhanden. Das macht ihn zu einem Familienkaffee, der alle Geschmäcker treffen dürfte. Selbst wenn man eigentlich nicht so sehr auf Frucht steht.

Diesen tollen Kaffee kannst du im Onlineshop bestellen. Die Rösterei liefert auch nach Deutschland und der Versand erfolgt mit Tracking. Bezahlen kannst du allerdings nur mit Kreditkarte. Die Versandkosten sind mit 10 € natürlich nicht gerade ein Pappenstil, also am besten gleich mehr bestellen oder Freunde für eine Sammelbestellung gewinnen.

Titelbild: © Thomas Martinsen on unsplash.com, Lizenz: CC0, Public Domain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*