Aufgebrüht: Ethiopie Guji, Mokxa

Kaffee für den Hausgebrauch

Es wird wieder international. Dieses Mal mit einem fruchtigen Kaffee aus Äthiopien. Geröstet wurde er in der französischen Rösterei Mokxa in Lyon.

Eckdaten (Packungsangabe, aus dem Englischen übersetzt):

Herkunft: Äthiopien
Region: Guji
Produzent: Wadessa Yachisa
Höhe: 2000 – 2350 Meter ü. NN
Varität: Heirloom
Aufbereitung: trocken (natural)
Geschmack: Erdbeermarmelade, floral, Passionsfrucht

Mein Fazit:

Ich wollte es erst nicht glauben, aber dieser Kaffee riecht wirklich nach Erdbeermarmelade. Allein das lässt einem schon das Wasser im Mund zusammenlaufen. Ist er erstmal gemahlen kommt noch ein Hauch Vanille hinzu. Insgesamt schmeckt dieser Kaffee herrlich süß und fruchtig. Die Säure ist dezent im Hintergrund. Er ist für alle Zubereitungsmethoden geeignet. Aus der Aeropress hat er mir persönlich am besten geschmeckt. Das Ergebnis war sehr rund und stimmig. Alles in allem ein richtig interessanter Kaffee, der mir bislang von den neu probierten Kaffees am besten geschmeckt hat. Für alle, die es süß am morgen mögen, sehr empfehlenswert.

Dieser Kaffee ist leider nicht mehr erhältlich.

Titelbild: © Thomas Martinsen on unsplash.com, Lizenz: CC0, Public Domain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*