Kaffeeplätze: barösta – Rösterei, Osnabrück

baroesta roesterei

Osnabrück war für mich bislang noch nicht auf der Karte für Cafés, die Spezialitätenkaffee ausschenken oder wo es eine Rösterei gibt. Doch nach ein wenig Internetrecherche stellte sich erfreulicherweise heraus, dass die Stadt des westfälischen Friedens mehr als eine Privatrösterei beheimatet. Da ich immer auf der Suche nach neuen Kaffees und auch Kaffeeplätzen bin, beschloss ich barösta einen Besuch abzustatten.

Die Rösterei – hell und freundlich mit einem Hauch von industriellem Charme

baroesta interieurOhne es besser zu wissen bin ich statt im Café in der Rösterei gelandet. Sobald man den Laden betritt, wird man auf der linken Seite vom Trommelröster begrüßt. Gleich dahinter kommt der kleine Tresen, an dem man eine Auswahl an Kaffees auf Espresso-Basis, Filterkaffee aus der Stempelkanne, heiße Schokolade und Tee bestellen kann. Dazu gibt es eine kleine Auswahl an hausgebackenen Kuchen, Muffins, sowie belegte Focaccias, die warm serviert werden.

Innen gibt eine begrenzte Auswahl an Plätzen, entweder an der Fensterfront auf Hockern oder an kleinen Tischen mit bunten Stühlen. Umringt ist man von Metalldosen mit geröstetem Kaffee, aufgereiht in Regalen, und Säcken von Rohkaffee, die in einer Ecke gestapelt sind. Bei gutem Wetter kann man auch draußen an Metalltischen Platz nehmen. Im Laden spielt angenehme, unaufdringliche Musik mit jazziger Note.

Sowohl der Flat White als auch das Focaccia, für die ich mich entschieden habe, waren sehr lecker. Ich habe mir noch Kaffee für zu Hause mitgenommen und wurde bei der Auswahl vom Barista sehr gut beraten. Solltet ihr euren Weg nach Osnabrück finden, dann kann ich euch das barösta für die Kaffeepause ans Herz legen. Nachdem ich erst in Nachhinein festgestellt habe, dass ich in der Rösterei gelandet bin, werde ich auch nochmal das reguläre Kaffee besuchen. Dort ist die Auswahl an Speisen noch größer.

Infos

Barösta Kaffeerösterei
Redlingerstr. 5
49074 Osnabrück

Barösta Kaffeebar
Redlingerstr. 1
49074 Osnabrück

Website
Facebook

2 thoughts on “Kaffeeplätze: barösta – Rösterei, Osnabrück

  1. Kleine Korrektur – Osnabrück beherbergt schon viel länger eine private Rösterei – nämlich das Ferdinand’s.

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*