Pandakekse

Pandakekse

Dass die Japaner es niedlich können, ist mittlerweile ja allgemein bekannt. Backwaren bleiben davon natürlich nicht verschont. Diese süßen Pandakekse sind fast zu schade zum Essen und geben dem sonst so schnöden Mürbeplätzchen mal eine andere Form. Außerdem sind sie garantiert ein Renner auf jedem Kindergeburtstag und Sommerfest.

Read more

Cascara – Tee aus der Kaffeekirsche

cascara

Hast du dich schon einmal gefragt, was eigentlich mit den Kaffeekirschen passiert, wenn die Kerne für die Weiterverarbeitung zu dem Kaffee, den wir kennen, vom Fruchtfleisch getrennt wurden. Oftmals landen sie auf dem Kompost, um später wieder als Dünger auf den Plantagen genutzt zu werden. Doch man kann die getrockneten Kaffeekirschen, in denen noch eine ordentliche Portion Koffein trinkt auch als Tee aufgießen.

Read more

Double Chocolate Kuchen

Double Chocolate Kuchen

Kastenkuchen sind der Hit! Es musste einfach mal gesagt werden. Ich liebe diese Art von Kuchen ganz einfach, aus zwei Gründen. Erstens, man braucht nur einen einfachen Rührteig zum Befüllen. Und zweitens hat man hinterher wenig Arbeit mit dem Saubermachen der Form (Backalufolie vorausgesetzt.).

Den Teig kann man nach Lust und Laune bestücken, wie es einem gefällt. Bei mir gibt es heute die extra schokoladige Variante. Nicht nur mit geschmolzener Schokolade und Kakao im Teig, sondern auch noch extra Schokostücken zwischendrin. Also, genau das richtige für Schokoholics. Saure Sahne im Teig sorgt dafür, dass er nicht trocken wird.

Read more

Kindheitskuchen: Omas Streuselkuchen

Dieser Streuselkuchen war ein ständiger Begleiter in meiner Kindheit, wenn wir zum Sonntagskaffee zu meinen Großeltern väterlicherseits gefahren sind. Er war bei allen beliebt, insbesondere aber bei meiner Cousine, meinem Cousin und mir. Neben ihrem Bienenstich ist mir dieser Kuchen von meiner Oma am besten im Gedächtnis geblieben.

Read more

Espresso – Marmorkuchen

espresso-marmorkuchen

Kaffee und Kuchen passen immer gut zusammen. Kaffee und Schokolade auch. Alles zusammen kombiniert ist gleich dreifach gut. Der Espresso-Marmorkuchen macht’s möglich. Es ist in jeder Hinsicht ein klassischer Marmorkuchen, aber lösliches Espressopulver gibt den nötigen Kaffee-Kick und in der dunklen Hälfte macht gehackte Zartbitterschokolade den Kuchen noch schokoladiger.

Read more